Saumgesellschaften

UFA-Baumscheiben-Kit CH-G

Mischung für Baumscheiben im Siedlungsgebiet mit Samen und Topfpplanzen

Information

Der Kit reicht für eine Fläche von ca. 6 m2 und wird als Einheit verpackt und ausge­liefert. Der Kit besteht aus einer Portion (60g) UFA-Baumscheiben-Kit CH-G Samenmischung und zusätzlich aus 15 Wildstauden, die in diese Pflanzengesellschaft passen.

Gepflanzte Wildstauden stehen schon im Pflanzjahr in voller Blüte, dann, wenn die Saat erst zu keimen beginnt. Baumscheiben, in denen ein paar Wildstauden einge­pflanzt wurden, werden von den Passanten schon früh als geplante Blühflächen wahrgenommen. Ausgesäte Wild­pflanzen blühen erst ein Jahr nach der Saat.

 

Saatmenge

10 g/m² (inkl. Saathelfer) und 15 Wildstauden im Topf

Beste Saatzeit

April bis Mitte Juni
Saatgut nicht zudecken

Wuchshöhe

Die Wuchshöhe beträgt 80-120 cm

Bodenbeschaffenheit

Baumscheibenflächen mit handelsüblichen Baumpflanzensubtraten, von nährstoffreich bis nährstoffarm

Standort

sonnig bis halbschattig

Pflege

  • Im Aussaatjahr sind mehrere Säuberungsschnitte nötig.
  • Invasive Neophyten und starke Wurzelunkräuter sind selektiv zu bekämpfen oder auszustechen.
  • Sobald sich die ersten hochwachsenden Pflanzen von der Baumscheibe auf den Gehweg hinausneigen, wird vom Rand her ein Streifen der Baumscheibe mit dem Trimmer gemäht und das Schnittgut abgeführt.
  • Die Fläche wird einmal pro Jahr, am Besten in der vegetationsfreien Zeit, zwischen Oktober und März gemäht.

Charakteristik

  • Die Pflanzengesellschaft ist hochwachsend, strukturreich..
  • Sie blüht ununterbrochen vom Frühling bis in den Spätherbst.

Bestellbar in Ihrer Landi

zurück