Moos erfolgreich bekämpfen

schatten-und-moos2.jpg

 

Moose sind sehr genügsam. Sie stellen wesentlich geringere Ansprüche an Wasser, Nährstoffe und Licht und konkurrieren damit die gewünschten Rasengräser. Zum einen lassen sich Moose durch entsprechende Pflegemassnahmen wie aerifizieren, sanden, vertikutieren und nachsäen grösstenteils verdrängen. Hilft dies nicht ausreichend, kann auf den Einsatz von Moosbekämpfungsmitteln zurückgegriffen werden:

 

Mogeton WG

Anwendung 75 g/100 m2

Mogeton WG ist ein selektives Herbizid zur Bekämpfung von Moosen. Es ist schnell löslich und lässt sich als Giess- oder Spritzbehandlung anwenden. Mogeton WG wird über die oberirdischen, grünen Pflanzenteile aufgenommen und greift in die Photosynthese der Moose ein. Mogeton WG kann ganzjährig eingesetzt werden – bei kühleren Bedingungen nimmt die Wirkungsgeschwindigkeit allerdings ab.

Vorteile Nachteile
  • Sehr gute Ergebnisse durch gründliches Benetzen der Moose
  • Moos ist nach ca. 2 Wochen abgestorben und kann wegvertikutiert werden
  • Gute Dauerwirkung; bekämpft auch nachträglich auflaufendes Moos
  • Hinterlässt auf Gartenwegen und Plattenbelägen keine bleibenden Verfärbungen
  • Bestes und nachhaltigstes Moosbekämpfungsmittel
  • Rasenflächen im Aussaatjahr nicht behandeln
  • Aufgrund der Eigenfarbe von Mogeton WG wird der Rasen anfangs rötlich-braun, dies wächst aber rasch aus
  • Preis ca. Fr. 16.— /100 m2 (2018)

 

Eisensulfat PROFI GRÜN

Anwendung 50–70 g in 10 l Wasser auf 10 m2 giessen

Eisensulfat bewirkt auf dem Moos innert 1–2 Tagen eine Schwarzfärbung und die grünen Blattteile werden verätzt.

Vorteile Nachteile
  • Wirkung innerhalb 1–2 Tagen
  • Einfache Anwendung mit der Spritzkanne möglich
  • Günstiger Preis; ca. Fr. 1.40 / 100 m2 (2018)
  • Keine systemische Wirkung auf die Mooswurzeln
  • Eisensulfat löst sich manchmal nicht vollständig im Wasser
  • Nicht auf Steinplatten giessen (Verfärbungen!)
  • Verlangt eine saubere Handhabung

 

Greentec Eisendünger NPK 4-0-14 + 9 Fe

Anwendung 35 g/m2

Greentec Eisendünger ist homogen, fein granuliert und mit einem hohen Eisen- und Kaliumgehalt. Greentec Eisendünger stärkt die Gräser, fördert deren Wachstum und verätzt gleichzeitig das
vorhandene Moos.

Vorteile Nachteile
  • Fördert rasches Wachstum und Grünfärbung der Rasengräser
  • Stärkt die Gräser gegen Frost und Krankheiten (vor allem im Herbst/Winter)
  • Geeignet selbst bei niedrigen Temperaturen im Frühjahr und Herbst
  • Leichter Regen oder eine schwache Bewässerung fördert eine optimale und schnelle Wirkung
  • Moos wird innerhalb einer Woche schwarz und lässt sich danach leicht aus dem Bestand vertikutieren
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, da der Rasen gleichzeitig gedüngt und gestärkt wird
  • Preis ca. Fr. 10.— /100 m2 (2018)
  • Die Wirkung gegen das Moos erfolgt mit Eisensulfat; daher auch keine wurzeltiefe Wirkung
  • Kann auf Pflastersteinen und Gartenplatten Rostflecken verursachen
  • Deutlich überhöhte Gabe kann zur Schwarzfärbung der Gräser führen

 

Schattige und feuchte Lagen bieten für Moose günstige Wachstumsbedingungen: Vertikutieren hilft!

Schattige und feuchte Lagen bieten für Moose günstige Wachstumsbedingungen: Vertikutieren hilft!

Mit Moos durchwachsene Rasenfläche

Mit Moos durchwachsene Rasenfläche