Kaliumbetonte Herbstdüngung

herbstduengung2.jpg

 

Düngen Sie bis Mitte September! Eine Herbstdüngung ist wichtig, damit die Gräser kräftig und gesund in die Winterruhe gehen. Sie starten zudem mit den besten Voraussetzungen in die nächste Saison.
Bringen Sie den Dünger während der Wachstumsphase auf den Rasen. Damit wird eine optimale Nährstoffaufnahme gewährleistet. Ein hoher Kaliumanteil im Dünger ist besonders wichtig, denn Kalium

  • fördert den Gewebeaufbau
  • Eehöht die Widerstandskraft (gegen Trockenheit, Kälte, Pilzinfektionen)
  • verbessert den Wasserhaushalt in der Pflanze
  • beeinflusst den Energie- und Kohlenhydrathaushalt
  • begünstigt die Reservestoffeinlagerung
  • ermöglicht ein starkes Regenerationswachstum im Frühjahr
  • ist Voraussetzung für eine optimale Stickstoffnutzung

 

Verwenden Sie einen Langzeitdünger mit reduziertem Stickstoff-, jedoch erhöhtem Kaliumanteil

Dünger

NPK

Menge

Langzeit-

stickstoff

Besonderheit

Einsatzbereich

GreenPower Ideal

 

19_8_16 -1.8 Mg

25-35 g/m2

53%

Polymerumhüllter Stickstoff

Hausrasen und Sportplätze

GreenPower Kali

 

22_4_20 -1.7 Mg

25-30 g/m2

51%

Polymerumhüllter Stickstoff

Sportplätze

Bellmont Park

 

16_7_12 -1.5 Mg

30-45 g/m2

50%

Chemischer Langzeit-Stickstoff

Hausrasen

Rasen Expert-Herbst

 

15_6_18 -1.2 Mg

30-45 g/m2

50%

Chemischer Langzeit-Stickstoff

Hausrasen