«UFA-Vertibord» – für extensive Begrünungen

Mischung für steile Böschungen oder extensive Grünflächen

Vertibord-Boeschung2.jpg
Böschungsmischungen müssen schnell ergrünen, um vor Erosion zu schützen.

 

In den Mischungen «UFA-Vertibord trocken» und «UFA-Vertibord humusiert» übernehmen diese Aufgabe schnell keimende Englisch Raigras-Sorten, deren Samen unter guten Bedingungen innerhalb sieben Tagen keimen und Wurzeln in den Boden treiben. Die Pfahlwurzeln des Hornschoten, Gelbklee und des Weissklees verzahnen den Oberboden mit dem Untergrund und liefern als Leguminosen langfristig den Stickstoff für die Gräser, damit diese über Jahre vital bleiben.

Die ausdauernden, teils auch ausläufertreibenden Gräser bilden einen stabilen Bestand - der Fremdeinflug unerwünschter Arten wird unterdrückt und die Böschung langfristig stabilisiert.

Anwendung

UFA-Vertibord trocken eignet sich optimal für sehr trockene und sonnige Lagen oder dort, wo speziell wenig Schnittgut anfallen soll und eine niedrige Wuchshöhe gewünscht wird.

UFA-Vertibord humusiert kommt auf humosen und nährstoffreichen Böden zur Ansaat. Sie wird einmal bis zweimal jährlich geschnitten. Die Mischung kommt an vielen steilen Böschungen neben Radwegen, bei Hauseingängen und entlang von Waldwegen zur Anwendung.

Um eine Ansaat auch an steilen Böschungen erfolgreich durchführen zu können, bieten wir Ihnen auch die passenden Erosionsschutzhilfen an.


Fragen Sie uns – wir beraten Sie gerne!

 

zurück zur Übersicht