Die Maisversuche 2019 sind ausgewertet

Trotz dem Kälteeinbruch im Frühling präsentieren sich die meisten Maisergebnisse 2019 erfreulich

Silomais-2.jpg
Silomaisernte in Freimettigen

Die Versuchsergebnisse Silomais von 14 Standorten, verteilt über die ganze Schweiz sind ausgewertet. Die durchschnittlichen Erträge
erreichten nahezu 200 dt TS / ha und liegen damit nahe bei den Vorjahreswerten. Beim Körnermais liegen die Erträge 2019 auf ähnlichem Niveau wie 2018. Ein
grösserer Unterschied ergab sich beim Feuchtigkeitsgehalt, der dieses Jahr je nach Sorte mehr als zehn Prozent über den Vorjahreswerten lag. Bei der
Körnermaisproduktion ist noch Potenzial vorhanden. Derzeit stammt rund die Hälfte aus inländischer Produktion, die Anbaufläche dieser Kultur könnte
also fast verdoppelt werden.

Unter der Rubrik Feldversuche finden sie alle Versuchsergebnisse von UFA Samen. https://www.ufasamen.ch/de/dokumente

zurück zur Übersicht