Artenreiche Heuwiesen

UFA-Broma CH-G

Landwirtschaftliche Mischung für trockene und magere Standorte von Biodiversitätsflächen. Die Mischung besteht aus 100% Schweizer Wildblumen und Wildgräser.

Saatmenge

400 g/are (inkl. Saathelfer)

Beste Saatzeit

April bis Mitte Juni
Saatgut nicht zudecken

Wuchshöhe

Die Wuchshöhe beträgt 40-80 cm

Bodenbeschaffenheit

Rohboden/ Humus

Standort

sonnig, trocken

Pflege

  • Im Aussaatjahr sind mehrere Säuberungsschnitte nötig.
  • In den Folgejahren wird 1 Schnitt/Jahr im Spätsommer benötigt.
  • Wichtig ist, dass das Schnittgut auf der Parzelle getrocknet wird (Bodenheu).
  • Pflege nach DZV (Direktzahlungsverordnung).

Charakteristik

  • Die Mischung gehört zur Pflanzengesellschaft der Trespenwiese.
  • Die UFA-Broma CH-G besteht aus einheimischen Wildblumen und Wildgräser welche nur in der Schweiz gesammelt und vermehrt werden.
  • Die Mischung besteht aus 100% CH-Ökotypen und bevorzugt trockene und magere Standorte.

Bestellbar in Ihrer Landi

zurück