Artenreiche Heuwiesen

UFA-AufwertungQ2 CH-i-G

Landwirtschaftliche Mischung zur Aufwertung von Wiesen welche die BFF-Qualitätsstufe 2 (noch) nicht erfüllen.

Saatmenge

400 g/are (inkl. Saathelfer)

Beste Saatzeit

April bis Mitte Juni
Saatgut nicht zudecken

Wuchshöhe

Die Wuchshöhe beträgt 60-100 cm

Bodenbeschaffenheit

humusiert

Standort

sonnig bis schattig

Pflege

  • Im Aussaatjahr sind mehrere Säuberungsschnitte nötig.
  • In den Folgejahren werden 2-3 Schnitte/Jahr benötigt.
  • Damit der Artenreichtum erhalten bleibt, ist es wichtig beim ersten Schnitt (nach DZV) das Schnittgut auf der Parzelle 3 Tage trocknen zu lassen (Bodenheu).
  • Pflege nach DZV (Direktzahlungsverordnung).

Charakteristik

  • Diese Mischung wird zur Aufwertung bestehenden landwirtschaftlich genutzten Heuwiesen, Öko- und Vernetzungsflächen eingesetzt welche die Qualitätsstufe 2 nicht erfüllen.
  • Sie enthält den 5-fachen Blumenanteil gegenüber den Standard-Mischungen.
  • In der Mischung sind alle wichtigen Wildgräser und Wildblumenarten vorhanden, die in artenreichen Heuwiesen vorkommen. Es sind dieselben Arten und Artengruppen die nach DZV für BBF (Biodiversitäts-Förderflächen) von extensiv genutzten und wenig genutzten Wiesen für die Q2 (Qualitätsstufe 2) verlangt werden.

Besonderheiten

  • Achtung: für das Anlegen von Initialstreifen in eine bestehende Wiese wird immer eine Bewilligung benötigt.

Bestellbar in Ihrer Landi

zurück